matrix technology AG

08.10.2018

Microsoft baut zwei Cloud-Regionen in Deutschland auf

Bereits im März dieses Jahres hatte Microsoft angekündigt, dass zwei neue Cloud-Regionen bzw. Rechenzentren in Deutschland aufgebaut werden.

Die Anforderungen der Unternehmen an Public Cloud-Angebote haben sich nicht zuletzt durch die aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) resultierenden Verpflichtungen verändert. Microsoft reagiert nun auf diese veränderten Anforderungen - ab 2019 werden Cloud-Services wie Microsoft Azure, Office 365 und Dynamics 365 in vollem Umfang aus zwei Cloud-Regionen in Deutschland bereitgestellt. Die beiden Rechenzentren werden in Berlin und Frankfurt aufgebaut und Microsoft Azure soll ab dem vierten Quartal 2019, Office 365 und Dynamics 365 ab 2020, verfügbar sein. Für Microsoft-Kunden bedeutet dies, dass zukünftig in diesen beiden neuen Regionen die Daten-Speicherung in Deutschland erfolgt und somit deutsche Sicherheitsstandards erfüllt werden.

Die beiden neuen Cloud-Regionen werden als Teil des Microsoft-Cloud-Netzwerks die selben Service-Levels, wie alle Microsoft-Cloud-Angebote weltweit anbieten. Gleichzeitig können Unternehmen und Organisationen in Deutschland individuelle Compliance-Anforderungen erfüllen und gleichzeitig den Anforderungen aus der im Mai 2018 veröffentlichen EU-DSGVO nachkommen, da Microsoft nun entsprechende Regelungen in seine vertraglichen Verpflichtungen aufgenommen hat – auch für die neuen Cloud-Regionen in Deutschland.

Das im Jahr 2015 veröffentlichte Treuhänder-Modell zwischen Microsoft und der Deutschen Telekom wird demnach für Neukunden nicht mehr angeboten werden. Bestandskunden können jedoch weiterhin alle Services der Microsoft Cloud Deutschland nutzen. Für diese Services werden auch künftig die erforderlichen Security Updates ausgeliefert. Für Bestandskunden, die in Zukunft in die Microsoft-Rechenzentren an den Standorten Berlin oder Frankfurt migrieren möchten, werden derzeit alle Informationen zu den Migrations-Optionen von Microsoft ausformuliert. Erste Details dazu werden voraussichtlich noch in diesem Jahr veröffentlicht.

Neukunden können dann wählen, welche Cloud-Regionen sie für ihre Datenspeicherung nutzen möchten – die bereits verfügbaren europäischen Regionen oder die neuen Regionen in Deutschland, sobald diese zur Verfügung stehen.

Die Leistungen der matrix technology AG

Die Microsoft-Experten der matrix unterstützen Sie bei den folgenden Migrationsprojekten und -strategien:

  • Migrationen aus der Treuhänder-Cloud in eine der beiden Microsoft Cloud-Regionen in Deutschland oder zurück nach On Premises
  • Migrationen von On Premises in die neuen Cloud-Regionen von Microsoft in Deutschland
  • Migrationen in Hybrid Cloud-Umgebungen (private / public)
  • Migrationen von AWS nach Azure
  • Erarbeitung von passenden Exit-Strategien, sofern der Wunsch besteht, die Cloud zu „verlassen“

Alle weiteren Leistungen der matrix technology AG in den Bereichen Microsoft und Azure finden Sie hier >>>