matrix technology AG

13.03.2019

Neues Büro am Finanzstandort Frankfurt am Main

Seit Anfang März dieses Jahres hat die matrix einen weiteren Standort in der Finanzstadt Frankfurt am Main und baut damit ihre Präsenz vor allem in der Finanzbranche aus.

Anfang März eröffnete die matrix technology AG, IT-Dienstleister für IT-Services und IT-Consulting mit Fokus auf regulierte Unternehmen, im Frankfurter Bahnhofsviertel einen Außenstandort und verstärkt damit ihre Präsenz im wichtigsten Zentrum der Finanzwirtschaft im kontinentalen Europa.

Neben derzeit ca. 70 Unternehmen, die der aufstrebenden Fintech-Branche angehören, sind mehr als 200 Banken am Finanzplatz Frankfurt angesiedelt. Zudem haben im Rhein-Main-Gebiet viele Regulierungsbehörden wie die BaFin, FMSA, EIOPA sowie die deutsche Bundesbank und die europäische Zentralbank ihren Hauptsitz.

Frankfurt ist gemeinhin dafür bekannt, dass viele namhafte deutsche Kreditinstitute hier auch ihren Hauptsitz eingetragen haben und somit findet sich Frankfurt regelmäßig als einzige deutsche Stadt unter den Top 10 der Finanzstädte weltweit. Durch diese Konzentration ist ein sehr starkes Netzwerk an Finanzdienstleistungen entstanden, welches die matrix für sich nutzen möchte.

„Der feste Standort in Frankfurt am Main, an dem viele Banken, Versicherungen und weitere Finanzdienstleister ihren Hauptsitz haben, ist für uns eine Konsequenz aus der hohen Fokussierung der letzten Jahre auf genau diese Branche“, so Peter Bauer, Director Sales & Marketing. „Wir wollen unseren Branchenfokus im finanzregulierten Umfeld im Jahr 2019 noch deutlicher hervorheben, auch inhaltlich die relevanten Themen weiter ausbauen und freuen uns, dass dies von unseren Mitarbeitern am Standort Frankfurt mit großer Motivation mitgetragen wird.“

Der Standort ist sehr flexibel skalierbar und soll vor allem die Kundengewinnung und die Projektumsetzung im Großraum Frankfurt erleichtern. Auch für die matrix-Mitarbeiter und Partnerunternehmen soll der Standort zukünftig ein Anlaufpunkt sein.

Kunden und Partner finden die matrix nun in der Mainzer Landstraße 49 und erreichen die Mitarbeiter unter der 069 308 55 - 089 oder wie gewohnt in der Münchner Zentrale unter 089 58 93 95 - 600.