matrix technology AG

01.02.2019

Die matrix technology AG ist Mitglied der Initiative Cloud Services Made in Germany

Die Datensicherheit in der Cloud wird von Unternehmen zunehmend als positiv bewertet. Trotzdem scheuen viele Anwender noch immer den Weg in die Cloud. Die Initiative Cloud Services Made in Germany steht für Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit.

Was ist die Initiative Cloud Services Made in Germany?

Die Initiative Cloud Services Made in Germany wurde im Jahr 2010 mit dem Ziel ins Leben gerufen, deutsche Anwender und Unternehmen bei der Auswahl cloudbasierter Dienstleistungen zu unterstützen und dabei die nötige Rechtssicherheit zu gewährleisten. Eine Aufnahme in den Lösungskatalog der Initiative Cloud Services Made in Germany setzt die Erfüllung klar definierter Kriterien voraus:

  • Gründungsort und Hauptsitz des Unternehmens befinden sich in Deutschland
  • Gerichtsstand für alle vertraglichen und juristischen Angelegenheiten befindet sich ebenfalls in Deutschland
  • Für den Cloud-Service werden Verträge mit Service Level Agreements (SLAs) nach deutschem Recht geschlossen
  • Alle Kundenanfragen werden durch einen lokal ansässigen, deutschsprachigen Service und Support entgegengenommen

Es besteht kein Anspruch auf eine Aufnahme in die Initiative. Jeder Beteiligungsauftrag wird von einem Projektteam eingehend geprüft und gegebenenfalls abgelehnt, sofern die Aufnahmekriterien nicht erfüllt werden.

In regelmäßigen Abständen wird die Schriftenreihe der Initiative Cloud Services Made in Germany aktualisiert - inklusive der Beiträge der matrix technology AG:

Band 1: www.cloud-services-made-in-germany.de/band1
Band 2: www.cloud-services-made-in-germany.de/band2

Cloud-Services der matrix technology AG

Die matrix technology AG ist bereits seit knapp vier Jahren Mitglied der Initiative Cloud Services Made in Germany und belegt damit den hohen Sicherheitsstandard ihrer Cloud-Dienste.

Als IT-Service- und -Beratungsunternehmen mit Hauptsitz und zentralem Service Desk in München, erfüllt die matrix alle Anforderungen der Initiative Cloud Services Made in Germany vollumfänglich und hat sich somit für die Aufnahme in den Lösungskatalog qualifiziert.

Neben klassischen IaaS-, PaaS oder SaaS- Leistungen aus der Public Cloud (z.B. AWS oder Azure), bietet die matrix zuverlässige und skalierbare Private Cloud-Services an. Dabei werden alle benötigten Unternehmensdaten von physikalischen und virtuellen Servern im matrix Rechenzentrum in München mandantensicher abgelegt. Sie unterliegen somit deutschen Sicherheitsstandards und dem Bundesdatenschutzgesetz.

Alle Informationen zu den Private Cloud-Services der matrix finden Sie hier >>>