15.12.2017

Die matrix wünscht allen Kunden und Partnern ein besinnliches Weihnachtsfest!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Weihnachtsfeiertage rücken immer näher. Diesen Moment möchten wir nutzen, um uns bei unseren Kunden und Partnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit in 2017 herzlich zu bedanken.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie für das anstehende Weihnachtsfest Besinnlichkeit, Freude und Erholung, um Kraft für kommende Projekte und Herausforderungen zu sammeln. Dieser Tage blickt die matrix auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Wir freuen uns, dass bestehende Partnerschaften weiter vertieft und zahlreiche neue Kunden vom Portfolio und der Leistung der matrix überzeugt werden konnten. 

Spenden statt schenken - Die matrix unterstützt gemeinnützige Projekte

In diesem Jahr verzichtet die matrix auf Kundengeschenke zu Gunsten einer Spende an die Non-Profit-Organisation Ärzte ohne Grenzen und den Sternstunden e.V. Die internationale Organisation Ärzte ohne Grenzen wurde 1971 mit dem Ziel gegründet, Menschen in Not, unabhängig von ihrer ethnischen Herkunft oder ihren religiösen beziehungsweise politischen Überzeugungen, medizinisch zu helfen. Aktuell ist die Organisation in 79 Ländern aktiv – dazu zählen unter anderem Syrien, Bolivien und Afghanistan.

Der Sternstunden e.V. wurde 1993 in Bayern gegründet und unterstützt kranke, behinderte oder in Not geratene Kinder in Bayern, Deutschland und weltweit. In all den Jahren konnte der Verein schon mehr als 2.850 Kinderhilfsprojekte unterstützen.

Martin Orlik, Vorstand matrix technology AG: Wir möchten Menschen in schwierigen Lebenssituationen unterstützen.

„Mit unserem Engagement möchten wir dazu beitragen, dass Menschen in unserer Umgebung in schwierigen Lebenssituationen Unterstützung bekommen. Wir sind fest davon überzeugt, dass wir damit auch im Interesse unserer Kunden und Partner handeln.“ erklärt Martin Orlik, Vorstand der matrix technology AG.

e-card_2017.png