. .
 

matrix Blog

Alle News auf einen Blick

Zur Zeit wird gefiltert nach: Dezember 1
Filter zurücksetzen

19.12.2011

Frohes Fest!

Weihnachtsgesteck

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2012.

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück und möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Wir freuen uns schon auf das Jahr 2012!


 | 0 Kommentare | Tags: matrix

14.12.2011

Immer ein offenes Ohr für die Kunden

Der matrix User Help Desk in unserem Shared Service Center ist für unsere Kunden die zentrale Anlaufstelle bei Fragen und Problemen. Aber wer sitzt da eigentlich am anderen Ende der Leitung? Und was macht der da genau?

User Help Desk Mitarbeiter


Hallo, ich bin Klaus Peukert. Vielen von Ihnen ist mein Name wahrscheinlich ein Begriff… Ich bin einer der matrixler, die Ihre Tickets beantworten und den Hörer abnehmen, wenn Sie ein Problem mit Ihrer IT haben und den matrix User Help Desk kontaktieren.

Als User Help Desk Mitarbeiter stehe ich also in direktem Kontakt zu allen Kunden, die über das Shared Service Center der matrix betreut werden. Konkret bedeutet das: Ich nehme eingehende Kundenwünsche per Mail und Telefon entgegen, qualifiziere sie und gebe sie an die passenden Kollegen weiter. Routineaufgaben erledige ich sofort selbständig. Außerdem tracke ich die Bearbeitung der Anfragen in unserem Ticketsystem und stelle sicher, dass kein Ticket verloren geht oder liegen bleibt.

Neben meiner Arbeit im User Help Desk betreue ich zudem den Betrieb der Web-, Applikations- und Datenbankserver für die Deutsche Automobil Treuhand DAT.

Die matrix wurde mir vor gut eineinhalb Jahren von einer Bekannten empfohlen, die mich darauf aufmerksam machte, dass die Firma gerade auf der Suche nach einem User Help Desk Mitarbeiter sei. Daraufhin habe ich mir die Webseite und die Stellenausschreibung angesehen und war mir ziemlich schnell sicher, dass diese Position bei der matrix perfekt für meine berufliche Weiterentwicklung wäre. Mittlerweile kann ich sagen: Das war die absolut richtige Entscheidung! Ich gehe jeden Tag gerne ins Büro und habe jede Menge Spaß bei der Arbeit.

Was mir an meinem Job besonders gut gefällt, ist das partnerschaftliche Verhältnis zwischen meinem Arbeitgeber und mir. Bei der matrix steht man nicht einfach nur „in Lohn und Brot“ – das Ganze ist ein ständiges Geben und Nehmen: Es gibt flexible Arbeitszeiten. Die Türen der Chefs stehen immer offen. Die Kollegen sind supernett und es herrscht ein lockerer, aber nie unprofessioneller Umgang – sowohl untereinander als auch mit den Kunden.

Übrigens: Wir sind gerade auf der Suche nach Verstärkung für den matrix User Help Desk!



Kategorien

Archiv

  • [-] 2014 (12)
    • [-] Juli (4)
    • [-] Juni (2)
    • [-] Mai (2)
    • [-] April (2)
    • [-] März (1)
    • [-] Februar (1)
  • [-] 2013 (11)
    • [-] Dezember (1)
    • [-] November (1)
    • [-] August (1)
    • [-] Juli (2)
    • [-] Juni (1)
    • [-] April (1)
    • [-] März (2)
    • [-] Februar (1)
    • [-] Januar (1)
  • [-] 2012 (20)
    • [-] Dezember (3)
    • [-] November (3)
    • [-] September (2)
    • [-] August (1)
    • [-] Juli (3)
    • [-] Mai (2)
    • [-] April (2)
    • [-] März (1)
    • [-] Februar (2)
    • [-] Januar (1)
  • [-] 2011 (17)
    • [-] Dezember (2)
    • [-] November (3)
    • [-] Oktober (3)
    • [-] September (1)
    • [-] August (3)
    • [-] Juli (4)
    • [-] Juni (1)

Meistgelesene Posts

100. Mitarbeiterin bei der matrix
2132 Aufrufe | 07.11.2011
Geschafft: ISO 27001-Zertifizierung erfolgreich...
1918 Aufrufe | 14.07.2011
Es tut sich was auf www.matrix.ag
1787 Aufrufe | 17.08.2011
Eine lange Nacht mit matrix und SpaceNet
1772 Aufrufe | 24.08.2011

Letzte Kommentare

Danke!
30.11.2011 10:50
Falsche Nation
28.11.2011 12:05
Top!
28.11.2011 11:52
Danke für die Anregung
17.08.2011 15:43